"Mit dem eigenen Stil zu spielen, ist ein Weg, die Welt mit Anziehungskraft zu durchdringen."


Zum Auftakt der Frühjahr-Sommer-Saison 2021 lanciert Monnier Frères in Zusammenarbeit mit der Regisseurin Audrey Mascina und der Fotografin Melie Hirtz eine einzigartige Auswahl an Taschen, Schuhen und Schmuck voller Energie und Leichtigkeit.

Dieses neue Kapitel, gedacht als Videofilm und Fotokampagne, ist als große Choreografie konzipiert und ruft uns zu einer immerwährenden Bewegung rund um den Tanz auf.

"Play with Monnier Frères" lässt uns eine bewusste Weiblichkeit und Männlichkeit entdecken und lädt uns ein, auf teilweise unerwartete Weise einer Gruppe von Tänzern zu folgen, die durch Spiel und Musik animiert werden.

 


Über Audrey Mascina

Ihr Background als Tänzerin und Musikerin hat ihr einen guten Geschmack und ein einzigartiges Gespür für Inszenierungen eingebracht. Es ist ein Gedächtnis der Sensationen, das ihr visuelles Schreiben in einer sehr physischen, choreographischen und eindringlichen Dimension speist.

Audrey Mascina hat Filme für Devialet, Lancôme, Cartier, YSL Beauté, L'Oréal, Helena Rubinstein, Repetto geschrieben sowie dabei die Regie geführt...

 

 


Über Melie Hirtz

Meli ist eine junge Fotografin, die sehr schnell mit der Modewelt in Berührung kam: Erstmals jedoch vor der Linse, als Gesicht von American Apparel zum Beispiel. Doch schnell bevorzugte sie es, hinter der Kamera zu stehen. Mélie liebt das Tanzen und die Anmut des Körpers. Sie fotografiert für viele Magazine wie Numéro Magazine, Shon!, Duel aber auch für Modemarken.

 



 

AGENTUR & PRODUKTION 

Beratung & Planung: HANI PARIS - Produktion: Entête - Unter der Leitung von Adrien SAMMUT et Thibault KUNZ

TALENTE

Regisseurin: Audrey Mascina - Fotografin: Mélie Hirtz - Stylistin: Garlone Jadoule - Choreografin : Carmen Loanga Dancer / Model : Janina SARANTSINA, Stessy EMILIE, Xiaoyi LIU & Patric KUO - Musik: Benjamin Sahuc